Veelgestelde vragen over uw BookyWay-account.

Wie viel kostet BookyWay?

Die Einschreibung ist kostenlos und von Anfang an sind all Funktionen aktiv.
In den ersten 30 Tagen ist es möglich, kostenlos und unbegrenzt viele Benutzer in der Kundenliste (mit oder ohne E-Mail-Adresse) einzuschreiben.
Auch die App die der Benutzer über App-store oder googleplay herunterlädt ist kostenlos.
Wenn ich, nach den ersten 30 Tagen, jemand (mit oder ohne E-Mail-Adresse) einschreiben will, kostet das nur 1 Euro + MwSt. pro Einschreibung in die Kundenliste.
Dies bedeutet, dass wenn ich z.B. 1 Euro für Fabian Höller bezahle, ich ihn immer über die Kurse informieren und dieser sich zu jeder Zeit über die App einschreiben kann, ohne jemals in Zukunft was dazuzahlen zu müssen. Zusätzlich kann ich alle Trainingspläne für ihn erstellen und sie über die App teilen.
Wenn Sie nach 30 Tagen keinen weiteren Benutzer einschreiben, werden Sie weiterhin das gesamte Service kostenlos benutzen können.
Die eventuelle Assoziation einer E-Mail-Adresse, nach der Probezeit, eines Benutzers ohne E-Mail-Adresse, der während der Probezeit eingeschrieben wurde, kostet 1 Credit.


Wenn sich ein Benutzer an der Sporthalle abmeldet, jedoch wieder zurückkommen will, kostet das wieder ein Credit?

Nein, wenn sich Fabian Höller bei meiner Sporthalle abmeldet um sich anschließend wieder einzuschreiben, muss ich nichts zahlen.
Wichtig ist dabei seinen Namen von der Kundenliste nicht zu löschen. Auch wenn dieser Benutzer die App gelöscht hat kann er diese wieder herunterladen und mit die gleichen Daten weitermachen.


Wenn ich nach der Probezeit (30 Tage) noch nicht entschieden habe ob ich BookyWay benutzen will, wird mir die cloud und die eingeschriebenen Benutzer gelöscht?

Nein, es wird nichts gelöscht. Wenn Sie in Zukunft entscheiden BookyWay wieder zu benutzen, werden Sie erneut das gesamte System kostenlos benutzen können. Dadurch dass es kein Abonnement gibt, werden Sie während der Zeit in der Sie BookyWay nicht benutzen nichts zahlen.


Wie viele Benutzer kann ich an meinem Zentrum hinzufügen?

Es gibt kein Limit für die Hinzufügung von Benutzer.


Wenn ich aus versehen einen Benutzer zwei mal einschreibe, muss ich dann nochmal zahlen?

Nein, das System verhindert Ihnen zwei mal dieselbe E-Mail-Adresse hinzuzufügen.


Wie kann ich meinen Kunden bekannt geben, dass er in meiner Kundenliste hinzugefügt wurde?

Im Moment der Erstellung wird dem Kunden eine E-Mail mit dem Akkreditive und die notwendigen Anweisungen, zum Beitreten über das Smartphone, gesendet.


Wenn der Kunde keinen Smartphone hat, wie kann er sich zu Kurse anmelden?

Der Kunde kann sich auf der Web-Seite https://m.bookyway.com über ein pc, mac oder tablet anmelden.


Kann ich die E-Mail-Adresse eines Kunden modifizieren?

Ja, es ist möglich die E-Mail-Adresse eines Kunden zu ändern: für die Operation wir Ihnen 1 Credit abgezogen. Eine E-Mail-Adresse kostenlos zu modifizieren ist nur möglich falls diese falsch ist (diese violett gefärbt), oder falls die gesendete E-Mail bei keinem Empfänger ankam.


Wenn ein Kunde keine E-Mail-Adresse besitzt, wie kann er sich zu den Kursen einschreiben?

Kein Problem. Sie können den Kunden einschreiben indem Sie die Checkbox „keine Mail“ abhacken. In diesem Fall müssen Sie die Buchungen für ihm verwalten. Sie können außerdem noch seinen Trainingspläne erstellen, jedoch müssen Sie diesen ausdrucken weil der Kunde sie nicht auf der App sehen kann. Falls der Kunde in Zukunft eine E-Mail-Adresse besitzen wird, können Sie diese darauf einfügen (wenn Sie dies nach der Probezeit tätigen, wird Ihnen 1 Credit abgezogen).


Kann ich einen Kunden eliminieren?

Ja, Sie können definitiv einen Kunden eliminieren indem Sie in seinem Profil gehen und die Taste „Kunde eliminieren“ anklicken. Wenn dies nicht ausführlich vom Kunden gefragt wird, empfehlen wir das nicht zu tun, da falls der Kunde sich umentscheiden sollte und wieder zu ihrem Zentrum zurückkommt, müssten Sie 1 Credit für die Wiedereinschreibung Zahlen.


Der Kunde hat die Einladungs-E-Mail mit die Akkreditive verirrt, wie kann er die wiedererhalten?

Der Kunde kann über die App auf der Hauptseite auf „Passwort wiedererhalten“ gehen, seine E-Mail-Adresse eingeben und auf „Senden“ klicken. Andernfalls können Sie als Verwalter in seinen Profil gehen und auf „Einladungs-E-Mail wiedersenden“ klicken.


Kann ich das System jemand anderem als Verwalter benutzen lassen?

Natürlich. Ich kann jeden eingefügten Namen als Verwalter einstellen, indem ich auf dem Bleistift neben den Namen und dann auf die Taste „Optionen Verwalter“, die auf der rechten Seite auftaucht, klicke. Jetzt kann ich entscheiden, indem ich das Feld „Manager„ abhacke, ob er nur die Kurse und die Pinnwandmitteilungen verwalten kann oder, indem ich das Feld „Personal Trainer“ abhacke, nur den Trainingsplan verwalten kann oder indem ich beide Felder abhacken, ob er das gesamte BookyWay System verwalten kann. In diesem Fall kann sich diese Person mit seiner E-Mail-Adresse und Passwort (nicht nur über die App) über jeden Computer im System anmelden.


Ist es möglich mit mehreren Verwalter gleichzeitig auf BookyWay zu arbeiten?

Ja durchaus. Mehrere Verwalter können über mehrere Computer von unterschiedlichen Ortschaften gleichzeitig Arbeiten. Wichtig ist dass sie alle mit dem Internet verbunden sind.


Kann ich die Buchungen der Kinder von den Kunden verwalten?

Natürlich, es ist möglich zu einen Namen, Familienmitglieder zu assoziieren um deren Buchungen zu Verwaltung. Dem Kunden wird dann auch, von der App aus, die Buchungen der Kinder Sichtbar und kann diese Verwalten, indem er nur mit einem „touch“ von einer zur anderen Account wechselt.


Was ist wenn ein Benutzer schon auf BookyWay in ein anderes Sportzentrum eingeschrieben ist?

Kein Problem. Wenn Sie ihn zu Ihrem Sportzentrum einschreiben, wird er die Einladung-E-Mail bekommen und kann dann, über die App, nur mit einem „touch“ zwischen die zwei Zentren hin- und herschalten.